Berühmte Jazzmusiker und ihre Musik

In jedem Musikstil gibt es Musiker, die nicht nur ihre Zeit geprägt haben, sondern den jeweiligen Stil in eine bestimmte Richtung gelenkt haben und so einen großen, unverwechselbaren Eindruck und Einfluss auf andere Musiker hatten. An dieser Stelle wollen wir Ihnen ein paar dieser Koryphäen aus der Jazzmusik vorstellen, deren Namen und Werke eigentlich jeder Musikliebhaber in seiner Sammlung haben sollte.

Louis Armstrong

louis-armstrong-4Louis Armstrong gilt weltweit als einer der bedeutendsten und einflussreichsten Musiker nicht nur für den Jazz. Seine einzigartige Fähigkeit mit seinem Trompetenspiel Zuschauer in den Bann zu ziehen ist wesentlich dafür verantwortlich, dass die Trompete als Soloinstrument anerkannt wurde. Neben diesem außergewöhnlichen Talent war Louis Armstrong ebenso für seinen einzigartigen Gesang weltberühmt. Von Miles Davis bis Frank Sinatra nennen viele Musiker Louis Armstrong als den Künstler, der sie selbst am meisten beeinflusst hat.

Duke Ellington

Einer der größten Band Leader und Jazzkomponisten aller Zeiten ist zweifellos Duke Ellington. Der Pianist erreichte mit seinen Kompositionen und Arrangements nicht nur die Herzen der Jazzfreunde. Sein Schaffensspektrum reichte von Jazz über Blues bis zur Gospelmusik und Klassik. Viele seiner Jazzwerke sind heute Standards. 13 Grammy Awards sind nur ein kleiner Teil seiner Auszeichnungen, welche den Einfluss auf die Musikwelt untermalen.

Charlie Parker

Charlie „Bird“ Parker, ein begnadeter Altsaxophonist und Komponist ist der Innbegriff des klaren, virtuosen Tons. Revolutionäre Harmonien und Progressionen machten Charlie Parker zu einem der außergewöhnlichsten und innovativsten Musiker seiner Zeit. Charlie Parker ist es im Wesentlichen zu verdanken, dass Musiker als Künstler und nicht nur als Entertainer angesehen werden.

Benny Goodman

Keiner beherrschte es so gut wie der „King of Swing“ Benny Goodman sein Publikum zum Tanzen zu bewegen. Das Konzert in der Carnegie Hall war 1938 eines der wichtigsten Ereignisse in der Musikwelt. Es machte den Jazz und Swing salonfähig. Nach dem zweiten Weltkrieg wurde Goodman eine der treibenden Kräfte hinter der Bebop Bewegung.